dohr Inkasso übernimmt 36.000 Altforderungen

Verkäufer / Auftraggeber: Inkassounternehmen

Käufer / Servicer: dohr inkasso

Volumen: 100.000.000 EUR

Kaufpreis: unbekannt

Jahr: 2014

Art der Forderungen: unbesichert

Quelle

Die dohr Inkasso hat in den letzten Monaten begonnen, 36.000 Alttitel mit einer Hauptforderungssumme von 100 Millionen Euro im Rahmen seines PSP – Portfolio Second Placement – von einem renommierten Inkassounternehmen in die eigenen Bücher zu übernehmen. Mit dem PSP bietet dohr Inkasso Großgläubigern und anderen Inkassounternehmen die Möglichkeit, bereits titulierte und mehrfach vollstreckte Forderungen ressourcenschonend und risikolos zu bearbeiten.