GFKL PPS übernimmt Servicing für neues Forderungsportfolio

Verkäufer / Auftraggeber: Zwei international tätige Finanzinvestoren

Käufer / Servicer: Proceed Portfolio Services (GFKL PPS)

Volumen: unbekannt

Kaufpreis: kein Kaufpreis bei Servicing

Jahr: 2012

Art der Forderungen: Immobilien besichert

Quelle

Die Proceed Portfolio Services GmbH (GFKL PPS), eine Tochtergesellschaft der Essener GFKL-Gruppe, hat im Rahmen einer Portfoliotransaktion zweier international tätiger Finanzinvestoren das Servicing für ein immobilienbesichertes Forderungsportfolio mit einem höheren zweistelligen Forderungsvolumen übernommen. Das Servicemandat besteht für ein überwiegend durch gewerblich genutzte Immobilien im Rhein-Ruhr-Gebiet besichertes NPL-Portfolio.Kamyar Niroumand, der seit dem 1. Oktober 2012 die GFKL Financial Services AG als CEO führt, kommentierte: „Nach einer Phase der Zurückhaltung im NPLMarkt beobachten wir aktuell eine deutliche Belebung der Verkaufsbestrebungen.“